Perspektivenwechsel

systemische Aufstellungen für Tiere - energetische Behandlungen - pferdegestützte Coachings

Synergethik


Wikipedia sagt dazu... 

"Die Synergetik ist die Lehre vom Zusammenwirken von Elementen gleich welcher Art, die innerhalb eines komplexen dynamischen Systems miteinander in Wechselwirkung treten (bspw. Moleküle, Zellen oder Menschen). Sie erforscht allgemeingültige Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten des Zusammenwirkens (auch Synergie genannt), die universell in Physik, Chemie, Biologie, Psychologie und Soziologie vorkommen und liefert eine einheitliche mathematische Beschreibung dieser Phänomene. Die spontane Bildung synergetischer Strukturen wird als Selbstorganisation bezeichnet."


Die Synergethik, wie ich sie verstehe ist jedoch keine mathematische Theorie sondern vielmehr eine Philosophie. Das Gemeinschaftswirken geht über die Summe der Einzelleistungen hinaus. Es ist das Zusammenwirken von Lebewesen, Kräften, Stoffen etc. im Sinne von sich gegenseitig fördern.

Bereits Aristoteles hat eine schöne Umschreibung der Synergie geliefert:

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile"

Was erwartet Sie:

Eine ganzheitliche Beratung und Behandlung aus biologischer, energetischer und systemischer Sicht

Weg von dem Gedanken geschlossener System hin zu offenen Systemen, wo alles Einfluss auf die momentane Situation hat. Dazu zählen z.B. Umgebungsfaktoren, die persönliche Geschichte, Tagesverfassung, Ausbildung, Alter, Erfahrungen, Beziehung zum Besitzer etc. Alle Faktoren, die aufzuzählen gar nicht möglich ist, da wir sie nicht alle kennen können, sind mehrdimensional miteinander verbunden. Mit einem logisch-mechanischen Ursache-Wirkung-Denken werden wir uns somit bei lebenden Systemen schwer tun. Jedes Lebewesen hat unberechenbare und unvorhersehbare Faktoren.

Ziel der Arbeit ist es, an einer geeigneten Stelle des Systems anzusetzen, um auf das Gesamtsystem einzuwirken. Da der Besitzer meist sehr stark mit eingebunden ist, kann der Ansatzpunkt auch dort liegen. Aus diesem Grund sollte der Besitzer bei der Behandlung auch dabei sein. 

Synergie in Beziehungen:

Ein Mensch ist ein Mensch und ein Pferd ist ein Pferd. Sind Mensch und Pferd jedoch in Verbindung, ist das Ganze mehr als ein Mensch oder ein Pferd. Diese Verbindung eröffnet Sphären, die einer für sich alleine vermutlich nie in dieser Weise berühren wird. Ein Bewußtsein für die Synergie ermöglicht uns andere Perspektiven und somit auch Potentiale, mit unserem Umfeld in Kontakt zu treten.

 

Synergie mit Frau Johanna Gann:

Jede von uns arbeitet ganzheitlich mit einem individuellen Schwerpunkt. Im Rahmen einer Behandlung, bringen wir diese Aspekte zusammen, um einen größeren Einblick in die individuelle Situation zu erhalten. Denn: Niemand kann alles und jeder hat spezielle Themen, mit denen er mehr oder weniger in Resonanz geht.

In diesem Sinne führen wir zusammen eine ganzheitliche Beratung durch
und/oder kommen gemeinsam zu Ihrem Tier, um es vor Ort zu beHANDeln. 

 

 

Johannas Schwerpunkt liegt in der Tierkommunikation und medialen Fähigkeit, meine Schwerpunkte in der energetischen Behandlung und systemischen Beratung unter Beachtung biologischer Voraussetzungen bzw. Gegebenheiten. Das verbindende Glied ist die Liebe zu Mensch und Tier sowie das Bedürfnis, jeden in seiner Individualität zu sehen und darin zu unterstützen.

 

Was ist eine ganzheitliche Beratung:

Über biologisch/etholgische Aspekte,
Tierkommunikation, Abfragen des Unterbewußtseins mittels Tensor/Pendel erheben wir, was für Ihr Tier wichtig ist, was es schätzt und was es noch brauchen könnte, um das Wohlbefinden und die Gesundheit zu steigern bzw. zu erhalten. Somit erhalten sie eine ganzheitliche Beratung welche Körper, Geist und Seele miteinbezieht